Paarklassen-Wettbewerb

Anzeige

ein Rüde und eine Hündin derselben Rasse und Varietät, die demselben Besitzer/Eigentümer gehören.

Zuchtgruppen-Wettbewerb

bestehend aus mindestens drei und höchstens fünf Exemplaren derselben Rasse und Varietät, ungeachtet des Geschlechts, die von derselben Person (gleicher Zuchtname) gezüchtet worden sind, auch wenn sie sich nicht in deren Besitz befinden.

Nachzuchtgruppen-Wettbewerb

ein Rüde oder eine Hündin mit mindestens drei und höchstens fünf seiner/ihrer Nachkommen (erste Generationen Rüden/Hündinnen).


Diese Wettbewerbe finden in den Ringen statt, in denen die Rassen gerichtet werden. Der Richter wählt die beste Gruppe aus und nur diese darf im Ehrenring konkurrieren.

Top Partner

Premium Partner

Medien Partner