Flyball-Turnier (Donnerstag & Freitag)

Anzeige

Wie in der Formel 1 zählt eine Startampel im Sekundentakt die letzten drei Sekunden bis zum Start: Rot, gelb, gelb, grün – Und schon rennen die ersten beiden Hunde selbstständig über
die Startlinien der beiden parallel aufgebauten Wettkampfbahnen und überspringen vier Hürden mit dem Ziel, die Ballwurfmaschine zu betätigen, dort eine Schwimmerwende auszuführen und den herausfliegenden Ball zu fangen. Damit die Hunde die Bälle möglichst schnell zu ihrem jeweiligen Hundeführer zurückbringen, rennen diese nun mit lautem Geschrei und der Bestätigung in der Hand von der Startlinie weg und die Hunde springen mit dem Ball im Fang, wie an einer Schnur gezogen, selbstständig über die vier Hürden zurück. Während sich diese Hunde auf dem Rückweg befinden, starten schon weit vor der Startlinie die nächsten Hunde der beiden Mannschaften, so dass sich die Hunde der jeweiligen Mannschaft genau auf der Startlinie begegnen.

Donnerstag & Freitag ab 15.00 Uhr in Halle 2

Top Partner

Premium Partner

Medien Partner